Immobilien als wertbeständiger, renditeorientierter Sachwert

Neben den klassischen Altersvorsorgemodellen bieten wir Ihnen zur Sicherung Ihrer Zukunft die Möglichkeit als Kapitalanleger in wertbeständige Immobilien als alternative Altersvorsorge zu investieren. 

– seniorengerechte Eigentumswohnungen - Rundumservice für Vermietung und Hausverwaltung, KfW-55 Effizienzhaus - Vorsorgeimmobilien in Dresden -verkauft

- Eigentumswohnungen "smarte Wohnkultur" - KfW-55 Energieeffizienthaus in Erfurt - verkauft

- Eigentumswohnungen - KfW-55 Energieeffizienzhaus-Standard in Zwenkau bei Leipzig - verkauft

- Eigentumswohnungen im Neubau mit Generalmieter in Berlin-Bohnsdorf - noch 3 WE

- Eigentumswohnung im Denkmalobjekt mit AfA in Halle (Saale) - verkauft

- Eigentumswohnungen im Bestandsobjekt Baujahr 1997 in Leipzig - verkauft

- Reihenhäuser Bestandsobjekt Baujahr 1996 in Michendorf bei Potsdam - noch 10 RH

- Eigentumswohnungen im Bestandsobjekt - Kernsaniert 2003 in Brandenburg an der Havel - noch 1 WE 

- Eigentumswohnungen Bestand - KfW-115 Effizienzhaus "Neue Tabakfabrik" Dresden - noch 6 WE

- Eigentumswohnungen Neubau - KfW-55 Effizienzhaus "Neue Tabakfabrik" Dresden - noch 4 WE 

- Eigentumswohnugen Neubau (altersgerecht/ barrierefrei) "Schillingshof" in Dresden - verkauft

 


Aktuelle Informationen für Immobilienbesitzer (und die, die es werden wollen)

Aktuelle Informationen für Immobilienbesitzer  (und die, die es werden wollen)

Verbraucher, die zwischen 2002 und 2010 ein Immobiliendarlehen aufgenommen haben, können den Vertrag jederzeit und sogar unbefristet widerrufen, wenn sie bei Abschluss nicht ordnungsgemäß über ihr Widerrufsrecht informiert worden sind. Aber damit ist bald Schluss: Am 21. März 2016 tritt das „Gesetz zur Umsetzung der Wohnimmobilienkreditrechtlinie“ in Kraft. Danach bleiben Verbrauchern nur noch drei Monate, wenn sie von ihrem möglicherweise bestehenden Widerrufsrecht Gebrauch machen wollen. Ab dem 22.6. ist das ewige Widerrufsrecht dann Geschichte. Zu allen anderen Verträgen erlischt das Widerrufsrecht nach dem Willen des Gesetzgebers spätestens nach einem Jahr und 14 Tagen.
Das Bauvertragsrecht soll verbraucherfreundlicher werden, beispielsweise durch ein Widerrufsrecht für Bauverträge, Regelungen zur Bauzeit, Sicherheitsleistungen und Abschlagszahlungen. In Regionen mit angespanntem Wohnungsmarkt werden private Investoren beim Bau preiswerter Wohnungen in Zukunft steuerlich entlastet. Im Jahr der Anschaffung oder Herstellung und im darauf folgenden Jahr sollen jeweils zehn Prozent der Kosten steuerlich absetzbar sein, im dritten Jahr immerhin noch neun Prozent. Diese Sonderabschreibung wird zusätzlich zur linearen Abschreibung gewährt, sodass in den ersten drei Jahren 35 % der Investition die Steuern senken.
Schon seit Jahresbeginn gilt die Energieeinsparverordnung für Neubauten. Danach müssen Häuser mit Bauantrag ab 2016 besser gedämmt und noch energieeffizienter beheizt werden. Ab April 2016 fällt die Förderung für das KfW-Effizienzhaus 70 weg, weil es nur noch den (neuen) gesetzlichen Mindestforderungen entspricht. Als neuer Förderstandard wird das KfW-Effizienzhaus 40 Plus eingeführt. Der Tilgungszuschuss beträgt 15 Prozent des förderfähigen Darlehens.


Eigenkapital bei der Immobilienfinanzierung sehr wichtig

Eigenkapital bei der Immobilienfinanzierung sehr wichtigDerzeit bewegen sich die Bauzinsen auf einem extrem niedrigen Niveau. Aus dem Grund beschäftigen sich auch solche Verbraucher mit einer Immobilienfinanzierung, die bis vor einigen Jahren noch gar nicht über eine solche Möglichkeit nachgedacht hatten. Trotz der niedrigen Zinsen sollte man jedoch derzeit nicht den Fehler machen, den Kauf einer Immobilie und die damit verbundene Finanzierung zu überstürzen.
 
Wichtig zu wissen ist, dass die extrem günstigen Bauzinsen in der Regel nur dann besonders günstig sind, wenn der Kunde keine Vollfinanzierung in Anspruch nimmt. Eine Vollfinanzierung wäre eine Finanzierung, die ohne Eigenkapital durchgeführt würde. Es hat für den Kreditnehmer jedoch extreme Nachteile, falls kein Eigenkapital mit in die Baufinanzierung mit eingebracht werden kann.Der wesentliche Nachteil ist, dass sie Banken Immobilienkredite zu einem deutlich teureren Zins vergeben, falls der Kreditnehmer keine eigenen Mittel in die Finanzierung einfließen lässt. Ohne Eigenkapital wird aus einem Kredit, der sonst zu einem Zinssatz von beispielsweise 1,8 Prozent angeboten wird, mit unter ein Darlehen, welches mit einem Zinssatz von 2,6 oder mehr Prozent ausgestattet ist. Der Kreditnehmer muss also einen erheblichen Aufschlag einkalkulieren, falls eine Vollfinanzierung vorgenommen wird. Ob eine Immobilienfinanzierung für Sie sinnvoll ist, sollten Sie am besten mit einem unabhängigen Berater klären.